Ziel der NetzWerkstatt Kinder Eltern Bildung ist es, Familien in Neukölln, welche nicht direkt vom Quartiersmanagement profitieren, ein vielfältiges Angebot an Beratung und Bildung bereitzustellen und Bildungschancen für Kinder wie Erwachsene dadurch zu erhöhen. Das IBI führt in Nord-Neukölln und in der Gropiusstadt im Auftrag des Bezirksamtes Neukölln eine Evaluation mit folgenden Themenfeldern durch: (Weiter-)Entwicklung des Netzwerks, Qualität der Arbeit in den Familienbildungsstätten, Passgenauigkeit der Angebote für die Teilnehmenden und Qualifizierung der Projektmitarbeitenden.

 

Die externe Evaluation des IBI ist vor allem ein Beitrag zur Qualitätssicherung und -entwicklung des Projektes; si enthält sowohl formative wie summative Elemente. Durch die Auswertung der erhobenen Daten werden Erkenntnisse über spezifische Erfolgsfaktoren und Hindernisse für die erfolgreiche Projektdurchführung herausgearbeitet. Darüber hinaus werden vom IBI fundierte Empfehlungen für die Weiterentwicklung der Netzwerkarbeit (Folgeprojekte, Verstetigung) formuliert.